Krankengymnastik (KG)

Unter Krankengymnastik versteht man planmäßige, individuell angepasste aktive und passive körperliche Übungen mit folgenden Zielen: Schmerzreduktion, Kraft- und Mobilitätsgewinn, Koordinationsverbesserung, Ausdauertraining, Reduktion von Verletzungen an den Bewegungsorganen, im weiteren Sinne auch die Bewegungsbehandlungen bei inneren Erkrankungen als Mittel zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, als Herz-Kreislauf-Training, Prophylaxe etc.

 

  •