Tag der Rückengesundheit

15.03.2022 – Tag der Rückengesundheit

Tag der Rückengesundheit

15.03.2022 – Tag der Rückengesundheit

Wusstest Du es schon? Heute ist „Tag der Rückengesundheit“. Unter dem Motto „Zeig Herz gegen Rückenschmerz – jetzt und für immer“ tritt er Rückenleiden mit genau der Emotionalität entgegen, die das Thema verdient hat. 

Seit 2002 werden am 15.03 bundesweit Veranstaltungen, Semi- und Webinare ausgerichtet, die der Thematik der Rückengesundheit Aufmerksamkeit schenken und ein gemeinsames Bewusstsein für die aktive Prävention von Rückenbeschwerden schaffen wollen. Ein guter Anlass für ein wichtiges Thema, denn Rückenschmerzen gehören in Deutschland zu den größten Volksleiden und haben sogar Erkältungskrankheiten als Grund für eine Arbeitsunfähigkeit überholt.    

Volksleiden Rückenschmerz  

Über 40 Prozent der Krankheitstage lassen sich laut dem Verband der Osteopathen Deutschlands e.V. auf Rückenschmerzen zurückführen. Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine bedrohlich hohe Zahl. Besonders schlimm ist dabei die chronische Form der Rückenschmerzen, da die Betroffenen teilweise jahrelang unter schlimmen Schmerzen leiden und dadurch mit massiven Einschränkungen ihres Alltages zu kämpfen haben. Das führt früher oder später zu einem deutlichen Verlust an Lebensqualität.  

Die Ursachen für die fehlende Rückengesundheit können dabei sehr vielschichtig sein. Seien es dauerhafte Fehlbelastungen, Schädigungen oder Erkrankungen des Nervensystems, schmerzende Knochen, Gelenke oder Muskeln.  

Rückengesundheit: Nie verzagen, NOVOTERGUM fragen 

Zum Glück gibt es Physiotherapie. Die kann nicht nur bei akuten Rückenschmerzen helfen, diese zu lindern und die ursprüngliche Beweglichkeit und Belastbarkeit wiederherzustellen, sondern auch präventiv zukünftigen Leiden entgegenwirken.  

Wir bei NOVOTERGUM können dabei auf ein sehr breites Leistungsportfolio an Rückentherapien zurückgreifen, mit denen wir garantiert auch Dir helfen können. Die Wichtigsten für Dich im Überblick:  

Besondere Therapiekonzepte bei chronischen Rückenschmerzen & Besondere Therapiekonzepte zur Vermeidung von Wirbelsäulenoperationen: 

Mit unseren qualitätsgesicherten NOVOTERGUM Rückentherapiekonzepten stellen wir die bestmöglichen Rahmenbedingungen für eine Erfolgreiche Therapie. Wir haben besondere Verträge mit Krankenkassen geschlossen, die unseren Planungsspielraum in der Therapie erweitern und uns die Möglichkeit geben, die für Dich am besten geeigneten Therapiemaßnahmen individuell zu kombinieren.  

Manuelle Therapie: Behandelt Funktionsstörungen an der Wirbelsäule und am Bewegungsapparat. Dafür werden Untersuchungen und Behandlungstechniken genutzt, um gegen die vielfältigen Beschwerden und Befindungsstörungen vorzugehen. Spezielle Handgriffe und manuelle Techniken zur Mobilisation verfolgen das Ziel der Bewegungserweiterung und der Schmerzlinderung der Muskeln und Gelenke.  

Orthopädisch Manuelle Therapie: Ist eine Fortbildung der Manuellen Therapie, die zur Fortbildung von orthopädischen Beschwerden, also am Muskel-, Gelenk- und Nervensystem dient. Das Besondere: Die Orthopädisch Manuelle Therapie berücksichtigt die individuellen Umstände eines Patienten ganzheitlich und passt sich so optimal der Problemstellung an.   

Krankengymnastik: Umfasst aktive und passive Techniken zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen, Verletzungen und Beschwerden. Ziel der Krankengymnastik ist die Verbesserung von Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers sowie den Patienten Strategien zur Selbsthilfe zu geben.  

Krankengymnastik am Gerät: Hilft entstandene Defizite oder Beschwerden mittels eines umfassenden gerätegestützten Rehabilitations- und Trainingsprogramms zu beheben. Dabei stehen die Stärkung der Muskulatur, die Koordination von Bewegungsabläufen und die Steigerung der Kondition im Vordergrund der Behandlung.  

Präventionskurse nach §20: Ziel der Präventionskurse ist es, die Gesundheit nachhaltig zu stärken und eine aktiven, bewegungsreichen Alltag zu fördern und zu unterstützen. Die Kurse sind für jedes Alter und jeden Trainingszustand geeignet, da die Übungen an die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse eines jeden angepasst werden.  

Klassische Massagetherapie: Die Klassische Massagetherapie dient der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur mithilfe von Dehnungs-, Zug- und Druckreiz.   

Wärmetherapie: Eine Form der Thermotherapie, die bei lokalen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt wird. Mithilfe unterschiedlicher Wärmeträger bewirkt die Wärme Muskelentspannung, verbessert die Durchblutung und die Dehnbarkeit des Bindegewebes.  

Triggerpunktbehandlung: Triggerpunkte sind knötchenförmige Verhärtungen in der Muskulatur, die durch eine falsche Haltung, Verspannungen oder anderen bewegungssystemischen Erkrankungen wie Bandscheibenvorfällen oder Arthrose entstehen. Insbesondere im Bereich des Kiefers, Nackens oder Gesäß findet man sie häufig. Die sogenannten Triggerpunkte lösen ausstrahlende Schmerzen aus, die sehr stark sein können. Da die Durchblutung an Triggerpunkten reduziert ist, sammeln sich schneller Entzündungsstoffe an, was sowohl akute als auch chronische Schmerzen herbeiführt.  

Wenn Du direkt herausfinden möchtest welche Leistung im NOVOTERGUM Therapiezentrum in Deiner Nähe angeboten wird, kannst Du das am besten über unseren Standortfinder machen:  

Standorte – NOVOTERGUM GmbH