Team Rynkeby x NOVOTERGUM

NOVOTERGUM ist neuer Sponsor des Team Rynkeby

Team Rynkeby x NOVOTERGUM

NOVOTERGUM ist neuer Sponsor des Team Rynkeby

Das Team Rynkeby – hohes C ist ein europäisches Charity-Fahrradteam, das jedes Jahr eine Fahrradtour nach Paris unternimmt, um Geld für schwerkranke Kinder und ihre Familien zu sammeln.

Bewegung, Vitalität und Kindern in Not helfen? So eine einzigartige Kombination konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Ein perfektes Match: Für beide Organisationen stehen starke Werte im Vordergrund ihres Schaffens, und dass sie sich für eine nachhaltige Verbesserung der gesundheitlichen Situation von durch Krankheiten wie z.B. Krebs Betroffenen einsetzen. Außerdem leben beide Teams bei der Verwirklichung ihrer Ziele von den Mitgliedern bzw. Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen – gemeinsam wollen wir kranke und schwerkranke Menschen unterstützen und auf dem Weg ihrer Genesung bestmöglich begleiten.

Als Sponsor des Teams unterstützt NOVOTERGUM direkt die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

Team Rynkeby

Team Rynkeby wurde im Jahre 2002 gegründet, als 11 Freizeit-Radsportler mit Verbindung zum dänischen Fruchtsaftproduzenten Rynkeby Foods A/S sich entschieden, mit dem Fahrrad nach Paris zu fahren, um den Zieleinlauf der Tour de France zu sehen. Den Teilnehmern der allerersten Tour war es gelungen, so viele Sponsoren zu finden, dass der Überschuss 5.100 EUR betrug, als das Team eine gute Woche später nach Dänemark zurückkehrte. Das Geld wurde von Team Rynkeby an die Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums in Odense gespendet – mit dieser Aktion fing alles an. Heute besteht Team Rynkeby aus gut 2.400 Freizeit-Radsportlern und 550 Helferinnen, die sich auf 59 lokale Teams aus Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, den Färöer-Inseln, Island, Deutschland und der Schweiz verteilen. Belgien ist 2021/22 neu dabei.

Der deutsche Fruchtgetränke-Konzern Eckes-Granini deckt durch seine drei Marken Rynkeby, God Morgon und Hohes C die Kernkosten des Projekts zusammen mit den Organisationen, für die gesammelt wird. Damit gehen alle Spenden direkt an die Organisationen, die schwerkranken Kindern in den jeweiligen Ländern helfen. In Deutschland unterstützt Team Rynkeby – hohes C zu 100% die Organisation „Deutsche Kinderkrebsstiftung“ in Bonn – der Großteil der Gelder wird dabei für die klinische Forschung verwendet.

Ein besonderes Projekt für einen besonderen Zweck

Team Rynkeby setzt Maßstäbe. In vielerlei Hinsicht. Sich für eine gute Sache einzusetzen, aktiv etwas Gutes zu schaffen und dabei gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun, ist eine Kombination, die einfach funktioniert. Und das mit einem riesigen Erfolg. Letztes Jahr kam die unglaubliche Summe von 9,74 Millionen Euro zusammen – obwohl man aufgrund der Corona-Pandemie nur nationale Touren gemäß den lokalen/regionalen Restriktionen fahren konnte und das große Finale in Paris leider ausfallen musste. Stattdessen haben die Teams sehr viele Sponsoren und Spendengelder einsammeln können, um das Ziel, schwerkranken Kindern zu helfen, trotzdem verwirklichen zu können.

Der Optimismus, dass dieses Jahr alles klappt und die Tour nach Paris stattfinden kann ist bisher ungebrochen!

Beim Team Rynkeby kommt es nicht darauf an, wie alt man ist, wo man herkommt, wie viel Radsporterfahrung man hat oder wie es um die persönlichen Hintergründe bestellt ist. Es ist das gemeinsame Ziel was zählt – die große Sache, der man sich verschrieben hat!

Fragen an Anna Drieling – Interview mit einem Teammitglied

Unsere Freundin Anna Drieling, die uns diese tolle Gelegenheit ermöglicht hat ist ihres Zeichens Mitglied im Sponsoren-Team von Rynkeby – hohes C Rhein Ruhr und hat uns ein paar Fragen beantwortet, mit denen wir auch Dir diese tolle Aktion ans Herz legen möchten.

F: Liebe Frau Drieling, wie lange sind Sie selbst schon dabei? Wie kamen Sie zum Team Rynkeby und welche Rolle spielen Sie im Team?

A: „Ich bin im Sommer 2021 durch eine Freundin aus Köln zum Team RheinRuhr gestoßen. Da ich liebend gerne Fahrrad fahre, Frankreich liebe und das Ganze auch sehr gerne mit einem guten Zweck verbinde, hat mich die Idee und das Projekt gleich angesprochen und ich habe mich um einen Platz im Team als Radfahrerin beworben, was dann auch erfreulicherweise geklappt hat. Es gibt auch ein Service-Team, wenn man nicht gerne selbst so weite Strecken mit dem Rennrad fährt. Absolutes Highlight bis jetzt war für mich das gemeinsame Trainingswochenende in Amsterdam, wo unser Teamkollege Thomas lebt, der uns wunderschöne Strecken rund um Amsterdam rausgesucht hat. Im Team selbst kümmere ich mich um den LinkedIn Kanal (Social Media) und das Fundraising, d.h. Sammeln von Spenden- und Sponsorengeldern.“

F: Team Rynkeby spendet in Deutschland 100% seiner Einnahmen an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Können Sie uns etwas über diese Organisation erzählen?

A: „Die Deutsche Kinderkrebsstiftung setzt sich dafür ein, dass krebskranke Kinder wieder gesund werden können und in ihrer Lebensqualität und ihren Zukunftschancen anderen Kindern nicht nachstehen. Betroffenen Familien mit kompetenter Beratung und Information zur Seite zu stehen, gehört ebenso zum Aufgabenspektrum wie die Unterstützung durch den Sozialfonds in finanziellen Notlagen. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung fördert und finanziert kliniknahe und patientenorientierte Forschungsprojekte. Damit sollen die Heilungschancen verbessert, sichere Behandlungen gewährleistet, neue Therapieansätze gefunden und Spätfolgen verringert oder völlig vermieden werden. Ein besonders tolles Projekt dabei ist m.E. das sog. „Waldpiraten-Camp“. Nach der langen und kräftezehrenden Zeit der Krebstherapie können die kleinen Patienten ausspannen und behutsam Kräfte und neuen Mut tanken – seit dem Jahr 2003 gibt es dieses Angebot für krebskranke Kinder am Rande des Heidelberger Stadtwaldes. Es konnten seit Beginn der Aktion insgesamt mehr als 6.000 Kinder und Jugendliche zu den Camp-Freizeiten begrüßt werden.“

F: Gibt es noch freie Plätze im Team Rynkeby – Hohes C RheinRuhr? Wie kann man Teil des Teams Rynkeby werden?

A: „Insbesondere suchen wir aktuell für die Tour 2021/2022 noch einen Motorradfahrer*in aus der Region RheinRuhr, der/die unser Fahrradteam im Juli 2022 nach Paris begleiten wird. Auch im Service-Team wird noch Unterstützung benötigt. Da wir alle mit dem gleichen Rad und Trikot fahren, ist es leider jetzt nicht mehr möglich, als Fahrradfahrer*in an der Tour 2021/22 teilzunehmen – wir freuen uns jedoch immer über Begleitung bei unseren Ausfahrten hier in der Region, z.B. wenn jemand das Team kennenlernen will. Selbstverständlich kann man sich auch für die kommende Saison als Radfahrer*in bewerben.“

F: Wie kann man spenden?

„Wir haben eine Spendenaktion auf der Seite der Deutschen Kinderkrebsstiftung eingerichtet, hier ist der Link: https://www.kinderkrebsstiftung.de/spenden-helfen/spendenaktion/?cfd=8di3p#cff Inzwischen haben wir schon fast 5.000 EUR an Spendengeldern sammeln können, hinzu kommt die Unterstützung unserer Sponsoren – auch hier gehen 100% der Einnahmen an die Deutsche Kinderkrebsstiftung, so dass wir optimistisch sind, die Summe vom letzten Jahr erneut zu toppen.“

Wir werden das Team Rynkeby fortan hautnah begleiten und natürlich bei der Zieleinfahrt in Paris dabei sein. Stay tuned!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, interessiert Dich bestimmt auch folgender Artikel: NOVOTERGUM x Bikeleasing – Moderne Mitarbeiter-Mobilität

Menü