Kiefergelenksbehandlung bei CMD

Unter Massage versteht man die mechanische, systematische, schichtweise Durcharbeitung der äußeren Gewebeschichten des Körpers zu Heilzwecken als wichtiges Verfahren der physikalischen Therapie. Sie wird als Teil- oder Ganzkörpermassage durchgeführt, eventuell auch nach Auftragen flüssiger oder salbenförmiger Massagemittel. Man unterscheidet bei der klassischen Massage 5 Grifftechniken: Knetung, Streichung, Reibung, Klatschungen und Klopfungen.

  •